Preloader

Links scrollen Sie den Text.   |  Rechts scrollen Sie durch die Bilder.

zurück zur Übersicht

com:bau 2020

Sonderschau MATERIALWENDE

Die Zeit erfordert einen radikalen Wandel. Von uns allen. Deshalb widmete sich OFROOM in der Sonderschau zur com:bau 2020 dem Thema MATERIALWENDE.

Das Gebäude der Zukunft wird am Ende seiner Nutzungsdauer zerlegt. Baumaterialien werden aufbereitet und für neue Bauten zur Verfügung gestellt. Hinzu kommen Upcycling Produkte, aus Müll neu generierte Materialien und Baustoffe aus nachwachsenden Rohstoffen. Dass dies keine Utopie mehr ist, zeigte die Sonderschau anhand ausgewählter Materialmuster und der Recycling Maschine von plasticpreneur.

Unter dem Motto
"Bring deinen Plastikmüll und geh mit einem Dachziegel nach Hause." wurde zentral die Problematik der globalen Plastik-Vermüllung angesprochen. Das Team von plasticpreneur klärte über unterschiedliche Plastiksorten auf, zeigte mittels der eigens entwickelten Maschinen vor, wie Plastik von jedermann geschreddert, geschmolzen und in neue Form gebracht werden kann. Binnen weniger Minuten.

Mit etwa 40 ausgewählten Materialien und Produkten
zu den Themen Upcycling, CO2-Neutralität, -Positivität, Plastik Recycling, nachwachsende Rohstoffe, Cradle2Cradle, Kreislauffähigkeit, regionale Rohstoffe, zukunftstaugliches Dämmen, Photovoltaik u. Energie konnte den Besuchern der com:bau, Messe Dornbirn, eine beeindruckende, breite und vielschichtige Ausstellung zukunftstauglicher Materialien vorgestellt werden.

Zu den großformatigen Installationen zählten:
- die Präsentation eines Lehm-Fertigteils (ca. 80x100x40 cm) aus Schlins von Martin Rauch
- die großflächige Erstpräsentation der Akustik Paneele „Milleforma“ aus Italien (erstmals in Österreich)
- und vor allem die zentrale Installation von Plastic Preneur mit täglichen Workshops zum Plastik recyceln.

Die Sonderschau zur 7. com:bau fand auf Einladung der Messe Dornbirn vom 28. Februar bis 1. März 2020 in der Halle 10 statt. Begleitend zum Ausstellungsprogramm fand eine Vortragsveranstaltung im Pecha Kucha Format unter dem Titel "Material für die Zukunft" statt.


Teilnehmer in der Ausstellung:

  • AGROB BUCHTAL
  • Airium
  • Allcolor
  • Armor Solar
  • Bananatex
  • BASF
  • Bauwerk Parkett
  • Beyond Plastic
  • Buxkin
  • Evonik
  • forbo
  • Freilinger Beschichtungstechnik
  • Gerold Ulrich
  • Gilles Werbrouck
  • Grohe
  • Interface
  • Isocell
  • Krown
  • Lehmorange
  • Lesando
  • Lopas
  • Magna Glaskeramik
  • Marc Weidmann
  • Martin Rauch
  • Maxit
  • Milleforma
  • NeptuTherm
  • Plantacell
  • plasticpreneur
  • Preite Verputz und Trockenbau
  • Ramböck Baustoffe
  • Rheinzink
  • Sargablock
  • Schönthaler Hanfstein
  • Smile Plastics
  • Stone Cycling
  • Vollholz Hybriddecken
  • Wolf Bavaria
  • Zelfo Technology

zum nächsten Artikel