Preloader

Links scrollen Sie den Text.   |  Rechts scrollen Sie durch die Bilder.

zurück zur Übersicht

Simply amazing

WOODEN WAVES

Die beeindruckende Installation „Wooden Waves“ von Mamou-Mani Architects im Empfangsbereich der Buro Happold Ingenieure in London verkörpert eine neue Design Generation, die in digitalen Strukturen fest verankert ist.

Inspiration und Knowhow werden über Open Source Plattformen wie beispielsweise „Instructables“ getauscht; Geben und Nehmen, gemeinsames Problemlösen und Vorankommen. Form und Material werden parametrisch modelliert. Über Simulationen treten Materialverhalten und Design in einen wechselwirkenden Prozess. Das ersetzt nicht den Prototypenbau, im Falle von Wooden Waves wurden über hundert Versuche gebaut, doch es führt zu Lösungen, die zuvor nicht möglich waren. Und auch das Objekt als solches entsteht über die neuen Möglichkeiten der digitalen Fabrikation.

Wooden Waves wurde auf dem eigenen Laser Cutter im FabPub der Mamou-Mani Architects hergestellt. Der Architekt oder Designer wird zum Produzenten.

 


Material
Sperrholz, akustisch absorbierendes Textil, Latentwärme-speicher, LED

Eigenschaften
Parametrisch konstruierte Sinuswellen als Licht und Akustik Installation mit Latentwärmespeicher, Einzelobjekt

Format
Aufbauend auf Open Source Codes und Wissen, konstruiert in Grasshopper

Kontakt
Arthur Mamou-Mani

+44 7910417858

zum nächsten Artikel