Preloader

Links scrollen Sie den Text.   |  Rechts scrollen Sie durch die Bilder.

zurück zur Übersicht

Nomen es omen

Milleforma Akustikelemente

Zellulose hat eine selbstbindende Kapazität. Das war bereits den alten Ägyptern bekannt, die Papier, Teppiche und Behälter aus Papyrus und Wasser herzustellen wussten. Neuerdings erfährt dieses alte Wissen neue Bedeutung. Die nächste Generation Faserplatten wird auf schädliche Leime gänzlich verzichten können.   

Milleforma ist ein wegweisendes Produkt dieser Materialfamilie. Baumwolle und Wasser werden mechanisch so aufbereitet, dass ein natürlicher Polymerbinder entsteht. Kaolin dient als Füllstoff. Erdpigmente definieren die Farbpalette und Bor Salz leistet den geforderten Beitrag zum Brandschutz. So entsteht ein sehr leichtes Material, das an Pappmaché erinnert und im getrockneten Zustand hervorragende schallschluckende Werte zeigt. Trocken wie auch nass können Abfälle zu 100% wieder dem geschlossenen Produktionskreislauf zugefügt werden. Die wahre Stärke von Milleforma lässt sich jedoch bereits an seinem Namen ablesen. Tausend Formen. Aus einem Set von 9 Grundformen und 28 Farbtönen lassen sich endlos viele Muster und Designs gestalten.


Material
Baumwolle, Kaolin, mineralische Farbpigmente

Eigenschaften
Brandschutz: B-s1, d0; Dichte: 300kg/m3,
Akustik: gute Schallabsorbtion in der Frequenz menschlicher Stimme, αW = 0,45;
schnell nachwachsende u. regionale Rohstoffe, 100% rezyklierbar, zero-waste Produktion

Format
9 unterschiedliche Formen, 28 natürliche Farbtöne, frei kombinierbar

Kontakt
Manfred Hofer

+39 342 8754850

zum nächsten Artikel